Wir sind Müritzer

46 neue Corona-Infektionen – Zahlen von der Seenplatte fehlen (So, 29 Nov 2020)
In Mecklenburg-Vorpommern sind bis zum Nachmittag 46 neue Corona-Infektionen registriert worden, davon angeblich keine im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Es ist davon auszugehen, dass der Landkreis Seenplatte heute gar nicht gemeldet hat. Die Landkreise Vorpommern-Greifswald, Nordwest Mecklenburg, Mecklenburgische Seenplatte, Ludwigslust Parchim und die Stadt Schwerin überschreiten inzwischen  die 50-er Grenze. Angestiegen ist die Zahl der der...
>> mehr lesen

Nicht nur im Sommer ein Vergnügen (Sun, 29 Nov 2020)
Ausflüge mit dem Standup- Board sind nicht nur im Sommer ein Erlebnis. Steffen Schulz war gestern recht früh im Eldekanal unterwegs und hat neben einem herrlichen Sonnenaufgang auch die wohltuende Stille genossen.  
>> mehr lesen

Ideen muss man haben! (Sun, 29 Nov 2020)
Diese niedliche Deko, entdeckt in der Papenbergstraße in Waren, hat es verdient, hier einmal gezeigt zu werden. Haben Sie auch besondere Dekorationen? Dann her mit Ihren Bildern! Wir möchten mit vielen schönen Fotos gerne viel Freude in diese Adventszeit bringen.  
>> mehr lesen

Die aktuellen Corona-Regeln in Mecklenburg-Vorpommern (Sun, 29 Nov 2020)
In Mecklenburg-Vorpommern tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Hier die Regeln, die in unseren Bundesland gelten, im Überblick:
>> mehr lesen

Wir wünschen einen schönen 1. Advent! (Sun, 29 Nov 2020)
Machen Sie es sich gemütlich mit Ihren Lieben! Zeichnung: Joachim Kluge
>> mehr lesen

Landstraße in Altenhof für kurze Zeit voll gesperrt (Sun, 29 Nov 2020)
Die Landstraße in Altenhof bekommt einen neuen Belag. Und zwar in der kommenden Woche. Deshalb wird eine Vollsperrung nötig. Wie Rainer Pflugradt als Leiter der Straßenmeisterei Waren mitteilte, starten die Arbeiten am Montag, 30. November, und dauern bis einschließlich Mittwoch, 2. Dezember. Die Umleitung erfolgt über Knüppeldamm, Fincken und Kaeselin.
>> mehr lesen

Trotz Corona zur geplanten Behandlung ins Krankenhaus? Der Umgang mit dem Virus im MEDICLIN Müritz-Klinikum (Sun, 29 Nov 2020)
In Zeiten von Corona zu einer Untersuchung oder einer Operation ins Krankenhaus – besteht da nicht die Gefahr, dass ich mich anstecke? Das fragen sich bestimmt so einige Menschen, denen ein ambulanter oder ein stationärer Krankenhausaufenthalt bevor steht. Einige lassen sich von ihren Befürchtungen leiten und verschieben medizinisch notwendige Behandlungen. Das kann gefährlich werden und...
>> mehr lesen

Trendbarometer: AfD sinkt auf 7, Grüne steigen auf 21 Prozent (Sun, 29 Nov 2020)
Erstmals seit Wochen gibt es bei fast allen Parteien wieder Bewegung im RTL/ntv-Trendbarometer. Die Grünen können im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte zulegen und überschreiten die 20-Prozent-Marke. Die AfD verliert zwei Prozentpunkte. Union und Linke gewinnen je einen Prozentpunkt, SPD und sonstige kleinere Parteien verlieren je einen Prozentpunkt. Die CDU/CSU bleibt mit jetzt 37 Prozent...
>> mehr lesen

Kunst und Naschereien in der Teterower Galerie (Sun, 29 Nov 2020)
In der Teterower Galerie gibt es viel Neues zu entdecken: Weiß verzuckerte Heckenrosenfrüchte, Misteln mit weißen Beeren wie Baumkugeln. Schneeballfrüchte, Wintergoldhähnchen und Jagdfasane, zart kreiert mit Farbe und Pinsel, sind dort zu sehen. „Die Vogelwelt im Winter“, wie sie der Maler Jesko Donst auf einem seiner feinen Gemälde zelebriert, bekommt einen gebührenden Platz in der Teterower...
>> mehr lesen

Welt-AIDS-Tag – Koch-Institut veröffentlicht neue Daten zu AIDS (Sun, 29 Nov 2020)
Das Robert Koch-Institut hat anlässlich des bevorstehenden Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember eine umfassende Darstellung der HIV/AIDS-Situation in Deutschland veröffentlicht. Im Jahr 2019 haben sich geschätzt 2.600 Personen in Deutschland mit HIV infiziert, 2018 waren es 2.500 Neuinfektionen. „Dieser leichte Anstieg der Infektionszahlen zeigt, dass weitere Anstrengungen notwendig sind, insbesondere, um die Testangebote zu verbessern und...
>> mehr lesen

Sie erreichen uns täglich von 9:00 bis 20:00 unter der Rufnummer 039929 / 70 69 3